Nordic Walking

Beim Nordic Walking kann vieles falsch gemacht, oder aber mit guter Anleitung, seinem Körper ein hervorragendes Training geboten werden.

Nordic Walking ist nicht Gehen mit Stöcken, sondern Langlauf ohne Ski.
Ohne Anleitung (oder Kurs)  pflegt der Trainierende beim „Gehen mit Stöcken“ die eigene Rückenproblematik und tut seiner Gesundheit oft nichts Gutes. Denn etwaige Rücken- oder Gelenkprobleme werden sich noch verstärken.

Mit einer guten Technik wird die Haltung verbessert und alle Muskeln trainieren in der richtigen Weise. Durch den Einsatz der Stöcke wird auch der Oberkörper einschließlich der Rückenmuskulatur und die Arme gut beansprucht.

Nordic Walking verbessert die Ausdauer, erhöht den Stoffwechsel und somit den Kalorienverbrauch.

Wenn sie einen schöneren Gang und eine bessere Haltung wollen, empfehle ich ihnen unseren sehr individuellen Nordic-Walking-Kurs mit Personaltrainingcharakter in unserem schönen Wald.